Webkonferenzen mit meet.gymnasium-oberpfalz.de (Jitsi-Meet – Quickstart)

CategoriesFortbildungUnterrichtVideokonferenz
Ansicht des Webkonferenztools „Jisti“

Webkonferenz technische Voraussetzungen

Um eine Webkonferenz mit „Jitsi-Meet“ auf https://meet.gymnasium-oberpfalz.de durchzuführen braucht man:

  • einen möglichst stabilen Internetzugang
  • einen chromebasierten Webbrowser (empfohlen: Vivaldi oder Chrome) oder die jitsi meet – App aus dem jeweiligen Appstore. (Auch die performanceoptimierten Programme des Freifunks München funktionierten sehr gut: https://ffmuc.net/wiki/doku.php?id=knb:meet)
  • Mikrofon und Lautsprecher (integriert in z.B. Laptop, wenn möglich ein Headset)
  • einen Moderatoren-Account (ging am 14.04.2020 an die Fortbildungskoordinatoren*Innen der Schulen)

Hinweis: Jisti-Meet funktioniert nicht mit dem Internetexplorer!

Einfache Durchführung einer Webkonferenz in drei Schritten
(mit wenigen Teilnehmern)

1. Vorbereitung der Konferenz

Denken Sie sich einen Namen für einen Raum aus in der Art:
https://meet.gymnasium-oberpfalz.de/[selbstgewählter Raumname]

Hinweis: Der Raumname sollte möglichst so gewählt werden, dass keine Überschneidungen mit anderen Anwender stattfinden können. Er darf die Zeichen ?, &, :, ‚, \“, %, #, -,_ nicht enthalten.

Beispiel: https://meet.gymnasium-oberpfalz.de/jmfmathe5awaa (SchuleFachKlasseLehrkraftkürzel)

2. Einladen der Teilnehmer

Übermitteln Sie die URL des Raumes: z. B. https://meet.gymnasium-oberpfalz.de/jmfmathe5awaa und den Termin mit Uhrzeit an die Teilnehmer

3. Durchführung der Videokonferenz:

Nach Aufruf der URL des Raumes (z. B. https://meet.gymnasium-oberpfalz.de/jmfmathe5awaa), muss der Teilnehmer warten, bis der Moderator in den Raum kommt, und wird dann automatisch in die Konferenz weitergeleitet. Er wird aufgefordert einen Anzeigenamen eingeben. Wenn die Teilnehmer sprechen möchten, müssen sie den Zugriff auf das Mikrophon erst gestatten.

Als Moderator rufen Sie ebenfalls die URL auf und klicken auf „Ich bin Moderator …“. Darauf werden Sie aufgefordert die Zugangsdaten (wie oben erwähnt) und danach einen Anzeigenamen einzugeben. Sie haben nun Moderatorenwerkzeuge wie „Stummschalten“, „Hinauswerfen“ und „Alle stummschalten“ zur Verfügung.

Materialien und Feedback

Probieren gerne zunächst mit Kollegen oder auch im privaten Kreis unseren neuen Konferenzserver aus und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit (Kontakt: Wolfgang Plank (iBdB@mb-gym-oberpfalz.de) oder Andreas Wagner (mBdB@mb-gym-oberpfalz.de).

Im folgendem ausführlichen Tutorial (Schritt für Schritt Anleitung), das unser Kollege Thomas Nörpel erstellt hat, finden sie weitere Hinweise zu den erweiterten Möglichkeiten von „Jitsi“.

About the author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.