Fortbildungskatalog der Beratung Digitale Bildung – Schuljahr 2023/24

Die Berater für Digitale Bildung haben in Zusammenarbeit mit den ExpertInnen im Referentennetzwerk den Fortbildungskatalog für die Gymnasien der Oberpfalz überarbeitet und erweitert. In acht Modulen werden nun 26 verschiedene Fortbildungen angeboten. Neu hinzugekommen sind spezielle Angebote für die “Digitalen Schulen der Zukunft”. Alle Angebote sind den Kompetenzbereichen und Niveaustufen des DigCompEdu Bavaria zugeordnet und können einzeln, als Paket oder als Gesamtangebot von allen Gymnasien in der Oberpfalz in Anspruch genommen werden. Viele Angebote werden regelmäßig als Videokonferenzfortbildung über FIBS ausgeschrieben. Um keine Ausschreibung zu verpassen, empfehlen wir, unseren Newsletter zu abonnieren!

FORTBILDUNGSKATALOG ZUM DURCHBLÄTTERN


Aktuelle Beiträge

  • ByCS Messenger, Drive & Office 
    Seit Montag, 6. November 2023, stehen für alle bayerischen Schulen die ByCS-Dienste Messenger, Drive und Office zur Verfügung. Damit die Anwendungen genutzt werden können, müssen sie durch die Schulleitung in der Anwendungsverwaltung freigegeben werden. Sehr gerne unterstützen wir Sie und Ihr Kollegium bei der Etablierung der Anwendungen an Ihrer Schule. Wir laden Sie dazu ein, Kontakt zu uns aufzunehmen und…
  • Das Plakat für den Fortbildungskatalog der Beratung digitale Bildung für das Schuljahr 2023/24
    Das Plakat zum Katalog im jpg.- und pdf.-Format zum Ausdrucken
  • DSdZ – Notenbox – fobizz.com
    Seit dem Schuljahr 2023/24 befinden sich zwei neue oberpfälzer Gymnasien im Kreise der Digitalen Schulen der Zukunft. Dies sind das Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt und das Ostendorfer-Gymnasium in Neumarkt. Somit befinden sich nun zehn Gymnasien im Bezirk in diesem Projekt. Zusätzlich vernetzen sich zwei weitere Gymnasien mit dem Netzwerk der DSDZ-Schulen. Das Elly-Heuss-Gymnasium in Weiden und das Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg. Das nächste Vernetzungstreffen aller genannten Schulen wird…
  • KI-Orientierungsrahmen für bayerische Schulen – kann KI geistiges Eigentum erzeugen?
    Das Kultusministerium hat über die eigene Homepage einen Orientierungsrahmen für den Umgang mit KI in Schulen veröffentlicht. In der jetzigen Version der Veröffentlichung wird die Aussage getroffen, dass bei der Bewertung einer Schülerarbeit weiterhin die Regelungen zum Unterschleif gültig sind. Je nach Aufgabentyp ist dann KI als erlaubtes oder nicht-erlaubtes Hilfsmittel zu definieren. Sollte es erlaubt…
  • mebis und learningApps.org – so simpel geht Interaktivität!
    LearningApps sind schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil digitaler Bildung. Die Plattform learningApps.org bietet tausende dieser kleinen Programme für eine große Zahl von Fächern an, die sich gut zum interaktiven Üben und Lernen anbieten. Durch die Verknüpfung mit der Lernplattform mebis können die Apps noch einfacher im Unterricht und auch zu Hause genutzt werden. Nicht…